logo

Kulturlöwe

LÖWEN FILME

Dieses schöne Projekt umfasst 6 Filme für das Kulturvermittlungsprogramm Kulturlöwe. So kann man jetzt auch digital das Museum, das Theater, das Haus der Stadtgeschichte, die Bücherei, das Stadthaus und die Musikschule besuchen.

Für 2 Minuten ins Museum

Oder ins Museum. In die Bücherei. Ins Theater, ins Haus der Stadtgeschichte oder ins Stadthaus.

Die kurzen Filme stellen vor, worauf es in den einzelnen Institutionen ankommt. Im Museum schaut Löwe sich die Schätze an, ist fasziniert von moderner Kunst, Bildern, Skultpturen und der sich perspektivisch bewegenden Op-Art.

Der Löwe prescht mit einer so großen Begeisterung durch die Gebäude, dass er damit die Kinder ansteckt. Er bekommt, wie könnte es anders sein, dann selbst Lust Kunst zu machen.

Digitale Kulturvermittlung

Nach den Filmen schließen sich dann zwei Schulstunden unter der Leitung der Kulturpädagogen und -pädagoginnen der Einrichtungen an. In denen können die Kinder ihre eigenen Erfahrung mit der Kultur machen.

Mit Brainstorm zum Drehbuch

Entstanden sind die Drehbücher zu den Filmen in Gemeinschaftsarbeit mit der Kulturvermittlungsabteilung der Stadt Ulm und den jeweiligen Institutionen. In den meisten Fällen hatten die Einrichtungen bereits etwas vorbereitet.

In einer Videokonferenz haben wir genau darüber gesprochen, was wichtig ist. Dann hat Anna das Drehbuch geschrieben und es für Feedback an die jeweiligen Experten aus den Einrichtungen geschickt.

Nach einer Korrekturschleife waren die Bücher Einsatz bereit und wir konnten drehen.

Puppe mit Pelz

Als klar wurde, wie die Figur ist und was sie alles können muss, hat Mark die Figur gebaut. Sie ist eine stattliche Figur geworden. Sehr frech, sehr neugierig und mit riesen Freude an Kultur.

Wir haben seine Stimme erarbeitet. Mark hat die Handhabung geübt, denn jede Figur ist eigen. Und dann konnte der Dreh losgehen.

Löwe am Set

Die Dreharbeiten mit dem Löwen waren natürlich sehr gefährlich. Andauernd wurde gebrüllt und gebissen. Da die Zähne aus Schaumstoff mit Latex-Überzug gebaut sind, ist es zum Glück gut gelaufen. Insgesamt hat unser großartiges Team die Kontrolle behalten.

Figur und Spiel Mark Klawikowski, Kamera Miriam Kolesnyk, Schnitt Christine Rockenfeller, Ton, Musik und Sounddesign Niels Stehwien, die Regie führte Anna Mönnich.

Im Schnitt wurden die Filme fertig gestellt und dann an alle Beteiligten herausgegeben. Der Trailer ist öffentlichzu sehen, doch die ganzen Filme sehen vor allen anderen die Kinder, die beim Kulturlöwenprogramm mitmachen.

Filme machen

Wollt ihr auch einen Film mit uns drehen? Projekte gemeinsam brainstormen und Wirklichkeit werden lassen? Meldet euch bei uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

In Portfolios